Frühjahrsputz im Kreis Kleve

25.05.2021

Viele Beteiligte beim Frühjahresputz 

In den vergangenen Jahren gab es in vielen Ortschaften Müllsammelaktionen, die von unterschiedlichen Vereinen durchgeführt wurden. Die Corona-Pandemie machte das auch in diesem Jahr schwierig. Deshalb hatte die Abfallberatung der Kreis Kleve Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH zum Müll sammeln beim Spazierengehen aufgerufen und um Fotos gebeten.

Von Emmerich bis Wachtendonk, von Hommersum über Kessel und Kervenheim bis Twisteden haben einzelne Personen, Familien aber auch Vereine, selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Auflagen, in der Natur herumliegenden Abfall gesammelt. Wir freuen uns über die vielen Fotos dieser eingesammelten Müllmengen, die uns zugeschickt wurden.

Einige der Fotos sind in der Collage zusammengestellt.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die aktiv geworden sind. Die Natur freut sich, dass diese Abfallmengen dort keinen Schaden mehr anrichten. Denn nicht nur der Müll im Meer, auch der Abfall bei uns am Straßenrand, in Büschen und Parks stellt ein großes Problem dar.

Leider ist der Erfolg oftmals nur von kurzer Dauer. Langfristig hilft ein guter Vorsatz: Heben Sie weiterhin zwei oder drei Müllteile auf, die Ihnen auf Ihren alltäglichen Wegen, dem Sonntagsspaziergang oder der Runde mit dem Hund auffallen und werfen Sie diese in den nächsten Straßenpapierkorb oder zu Hause in Ihre Mülltonne. Damit tun Sie der Umwelt auch weiterhin Gutes. Und vielleicht schaffen wir so mehr Aufmerksamkeit für das richtige Wegwerfen, so dass immer weniger Menschen ihre Abfälle achtlos entsorgen.

Für Schulklassen der weiterführenden Schulen gab es auch in diesem Jahr ein digitales Angebot.

Downloadmaterialien zum Frühjahresputz:

Sie haben noch Fragen?
Kurze Mail an kannenberg@kkagmbh.de oder an Frau Kannenberg unter Telefon 02825/903422.

telefonsymbol Abfallberatung
02825 | 903420
telefonsymbol zum Newsletter