KKA GmbH




Abfallberatung

zurück   •   Home

Info-Center

Preise
Standorte
Abfallberatung
Entsorgungs-Termine
Daten & Fakten
Links

Service

intern

über uns ...
Kontakt

feedback

Gästebuch

Inhalt/Sitemap
Zu fällen einen schönen Baum braucht's eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es,
ein Jahrhundert.
(Eugen Roth)
Download:

Hintergrunginforma-tionen (PDF)

Bilanz der Aktion (PDF)
zur Fotoshow
Papier wächst nicht auf Bäumen

Aufgrund der sinkenden Nachfrage von Materialien aus Recyclingpapier, vor allem auch an den Schulen, hat die Abfallberatung der KKA GmbH in 2003 eine Aufklärungsaktion zum Thema Papier durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem RAKI-Marionettentheater aus Emmerich wurde das Puppentheaterstück "Floh und Hummel jagen die Papiergangster" entwickelt, das bis Ende des Jahres an 22 Grundschulen im Kreis Kleve kostenlos aufgeführt wurde.


klicken: zur Fotoshow

Zum erstenmal hob sich der Vorhang des Umweltstückes am 28. März für die St. Vincentius-Grundschule in Rees-Mehr und begeisterte dort mit dem spannenden und liebevoll ausgestatteten Stück Schüler und Lehrkräfte. Bis in den Dezember hinein wird das RAKI-Theater und die Abfallberatung 25 mal in Grundschulen des Kreises Kleve auf der Bühne und im Unterricht den Schülern veranschaulichen, das Holz und Papier wertvolle Rohstoffe sind, mit denen man verantwortungsbewusst umgehen sollte.

klicken: zur Fotoshow

In der Geschichte von "Floh und Hummel jagen die Papiergangster" stellen die beiden Schulkinder Floh und Hummel merkwürdige Ereignisse im Itzebitzer Wald fest. Denn dort liegen nicht nur Geldscheine herum, sondern immer mehr Bäume drohen umzufallen, insbesondere die große, alte Eiche mitten im Wald.

Gemeinsam mit dem Maulwurf Joe Black entdecken sie das Versteck der beiden bösen Papiergangster Mickey Moneto und Anita Asche. Diese beiden Gauner treiben versteckt in einem alten Bergwerksstollen ihr schändliches Unwesen, indem sie mit einer raffinierten Wurzelfress-Maschine unterirdisch die Wurzeln der Bäume kappen und aus dem so gewonnenen Holz Papier für ihr Falschgeld herstellen.

klicken: zur Fotoshow
klicken: zur Fotoshow

Doch gemeinsam mit dem Förster Hugo Waldmeister, der Indianerin "Grüne Feder" und der Asiatin "Mei-Ling" gelingt es den Kindern und Joe Black die beiden Holzdiebe und Geldfälscher zu überwältigen und so den Wald und die alte Eiche zu retten.

Zur Vor- und Nachbereitung des Mationettentheaterstückes stellt die Abfallberatung den Schulen und ihren Schülern nicht nur umfangreiches Informations- und Anschauungsmaterial zum Thema Papier zur Verfügung, sondern bietet nach der Aufführung auch eine didaktische Nachbereitung in den Klassen an. Denn in erster Linie soll den Kindern bewusst werden, dass "Papier eben leider nicht auf Bäumen wächst," und sie mit dem Kauf von Recyclingpapier aktiv etwas für ihre Umwelt tun können.

klicken: zur Fotoshow


Nähere Informationen können Sie bei der Projektleiterin Frau Thoenissen
(Tel.: 02825/9034-20) erhalten.




Schreiben Sie uns:

KKA GmbH
Abfallberatung
Weezer Str. 3
47589 Uedem

E-Mail:


© KKA GmbH


... oder rufen Sie uns an: